Startseite
Gesucht wird
Hafenkonzert 30.4.17
Pressespiegel 2017
Termine öffentlich
Unsere Sponsoren
Der Vorstand
Was?Wann?Wo? in Wob
DGzRS
Shanty-Festival 2017
Interessante Links
Werbeflyer
USB-Sticks
Unsere 4 CD"s
Hörproben
Internetradio NL
35 Jahre SCDV
Mitglied werden
Übungsraum
Kontakt
Kontakt-Formular
Gästebuch
Konzertfahrt 2012
Chronik
Schatzkiste des SCDV
Repertoire
Weihnachtslieder
Pressespiegel 2016
Pressespiegel 2016.1
Bilderarchiv
Impressum
Sitemap
Vereins intern
Neue Seite

 

Entstehungsgeschichte des

Shantychores Drömlingsänger von 1980 Vorsfelde e.V. und Highlight´s der letzten Jahre 

1980: Der Shantychor wird von sechs Männern als Freizeitchor gegründet und erhält  in Anlehnung an das an Vorsfelde angrenzende Naturschutzgebiet "Drömling" den Namen "Drömlingsänger", wobei Spiritus rector und Initiator zur Gründung Alfred Ristau ist, der auch in der Folgezeit die Führung des Chores übernimmt.

1982: Die Drömlingsänger haben mit 21 Aktiven ihren ersten öffentlichen Auftritt an vier Nachmittagen beim VW-Rentner-Treffen in der Stadthalle Wolfsburg.

1990: Nach 10 Jahren ist der Chor auf 30 Sänger angewachsen und präsentiert sich ab sofort im blau-weiß gestreiften Fischerhemd.

1995: 15 Jahre nach der Gründung tritt der Shantychor zusammen mit dem Vorsfelder Posaunenchor in einem öffentlichen Konzert auf, das mit über 500 Besuchern ein Riesenerfolg wird                                                                                                         

In den weiteren Jahren folgen mehrtägige Konzert-Reisen in den Schwarzwald,nach Paris,Thüringen, Bayern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, sowie nach Bonn, Berlin und Hamburg.

2003: Der Chor wird beim Amtsgericht Wolfsburg mit dem Namen "Shantychor Drömlingsänger von 1980 Vorsfelde e.V." mit Alfred Ristau als Vorsitzenden in das Vereinsregister eingetragen und tritt dem Deutschen Sängerbund bei.

2004: Mit 63 öffentlichen und privaten Auftritten wird das Jahr zum Rekordjahr.Die Zahl der aktiven Sänger ist auf 55 angewachsen. Auf der Landesgartenschau in Wolfsburg ist der Chor an 3 Tagen im Einsatz.. Dazu gehören auch Fernsehaufnahmen, die der NDR in seinem 3. Programm sendet.

2005: Absoluter Glanzpunkt in der Vereinsgeschichte ist die Feier des 25-jährigen Vereinsjubiläums, die im September mit Festkommers, Shantychortreffen und einem Bürgerfrühstück mit insgesamt 1400 Teilnehmern stattfindet.                                                                                                                                              Zum Jubiläum wird die 1. CD "Vom Binnenland zur Waterkant" herausgegeben. Weitere Höhepunkte sind Auftritte in Italien am Gardasee, im Mailänder Dom, und in der Arena von Verona.

2006: Die Drömlingsänger singen auf der Landesgartenschau in Winsen/Luhe und bei der Jubiläumsveranstaltung "175 Jahre Chorverband Niedersachsen-Bremen" in Nienburg/ Weser. Im gleichen Jahr findet in Hamburg "Planten un Bloomen" ein gemeinsamer öffentlicher Auftritt mit dem Polizeichor Hamburg statt.

2007: Die 2. CD " Anker gelichtet" mit weiteren 18 Liedern wird herausgegeben. Die Sängerzahl steigt auf 63. Jahreshöhepunkt ist das gemeinsame Konzert mit dem Polizeichor Hamburg im Schützenhaus Vorsfelde.

2008: Nach fast 28 Jahren stellt der Gründungsvorsitzende ALFRED RISTAU den Vorsitz aus Altersgründen zur Verfügung. In Anbetracht seiner großen Verdienste für den Verein wird er zum 1. Ehrenvorsitzenden mit dem Ehrentitel "ALFRED RISTAU DER SHANTYGRAF VON VORSFELDE" ausgezeichnet. Zum neuen Vorsitzender wird Karl Haberstumpf gewählt.

2009: Die 3.CD "Maritime Weihnacht am Drömling", wird zusammen mit der Propstei Vorsfelde, St.Petrus-Kirche erstellt. Während der Chor-Ausfahrt zur Hanse-Sail nach Rostock gibt der Chor 3 Auftritte; vor dem Segel-Schulschiff "Gorch- Fock" in Warnemünde, am Müritzufer in Klink und auf der Bundesgarten-Schau in Schwerin.In der Adventszeit beteiligen wir uns am Weihnachtsmarkt in Vorsfelde.

2010: Am 05.06. fährt der Chor in 2 Bussen mit insgesamt 108 Teilnehmern - davon 51 aktive Sänger, zum Chorfestival des Niedersächsischen Chorbverbandes Bremen nach Hameln. Vor dem Marineboot "PLUTO" werden vor einem begeisterten Publikum mehrere Shantys gesungen.                   Der absolute Höhepunkt des Jahres erfolgt jedoch am 03.07. anlässlich des 30- jährigen Bestehens des Shantychores Drömlingsänger Vorsfelde von 1980 e. V.. Der Chor gibt ein Benefizkonzert im Kyffhäuserzelt auf dem Schützenplatz vor mehr als 450 begeisterten Zuschauern. Weitere Mitwirkende sind: Die Volkstanzgruppe des Heimatvereins Vorsfelde und der Musikverein Osloß.          Am 25.07. starten die Chormitglieder in 2 Bussen mit 125 Personen, davon 53 Sänger, zu einer Tagesfahrt nach Bülstringen, um dort ein Konzert in dem "Landgasthaus Gabriel" vor mehr als 400 begeisterten Zuschauern zu geben. Die Heimfahrt nach Vorsfelde erfolgt stimmungsvoll auf dem Mittelllandkanal mit dem Fahrgastschiff "Haldenslebener Roland". 

2011: Am 24.04. 2011 feiert unser Ehrenvorsitzender Alfred Ristau seinen 90.Geburtstag mit 170 Gästen im  Schützenhaus Vorsfelde. Absoluter Höhepunkt war in diesem Jahr die 3- tägige Konzertreise vom 07.10. bis 09.10. 2011 nach Berlin zum Reichstag und Besuch unseres MdB Günter Lach. Am Abend ging es in den Friedrichstadt - Palast zur atemberaubende Show " Yma ".   Mit einer Stadtrundfahrt und Besuch des Nikolaiviertels fand  am nächsten Tag der Berliner Abend mit dem Besuch des Hauptmann von Köpenick statt.Zum Abschluss der Konzertreise mit drei Auftritten, besuchten wir noch das Schloss Sanssouci und das einstige Mustergut Krongut Bornstedt.

2012:Besuch bei der Radiosendung“ Plattenkiste “ vom NDR 1 Niedersachsen am 12.03 Im Mai des Jahres Auftritt beim Fischfest in Fallersleben. Am 13.07 bis 15.07. starteten wir unsere Konzertreise nach Mainz, mit dem Auftritt im Kaiserdom und dem Besuch des Weinguts Dorst in Wörrstadt .           Zu unserem Herbstkonzert am 29.09. traten wir zum ersten Mal in unserer Chorgeschichte  gemeinsam mit den zwei Vorsfelder Chören auf. Im Dezember alljährliches Weihnachtskonzert in der St.Petrus Kirche Vorsfelde. Außerdem noch Weihnachtskonzerte in Nordsteimke und Grafhorst.

2013:Die Jahreshauptversammlung am 7.Januar brachte 2 Wechsel im Vorstand. Ralph Nordenholz wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt, da Martin Hartwig nach jahrelanger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wiederwahl antrat und zum Ehrenvorstand ernannt wurde.  Jürgen Schönherr wurde als Schriftführer bestätigt.
Am 13.05. Teilnahme am Soltauer.Shantyfestival
Wolfsburg feierte am 29. Juni  sein 75 - jährigen Geburtstag und der Shantychor
Drömlingsänger feierte mit und trat auf 2 Bühnen mit einem großen Programm auf.
Das absolute Highlight des Jahres fand am 31. August im Schützenhaus statt:
2 ausverkaufte Konzerte mit dem Hamburger Polizeichor von 1901. Begeistert wurden beide Konzerte vom Publikum aufgenommen und beide Chöre wurden zu Zugaben gezwungen.
Einziger Wermutstropfen: Unser Chorleiter Bernd Teichmann trat zurück. Nach über
mehr als 10 Jahren in dieser Position beendete er hiermit eine Aera. Aus persönlichen Gründen endete eine beispiellose Zeit. Hatte doch gerade Bernd Teichmann diesen Chor auf ein beeindruckendes Niveau gehoben.
Mit 40 Übungsabenden und 53 Auftritten endete das Jahr 2013.

2014:Auf der Jahreshauptversammlung am 6. Januar  wurde Theodor Harneid zum 1. Vorsitzenden gewählt, da Karl Haberstumpf sich nach jahrelanger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung stellte  Er und auch der zurückgetretene Chorleiter wurden dann von den Anwesenden Mitgliedern einstimmig zum Ehrenvorsitzenden bzw. Ehrenchorleiter ernannt.
Vom 14. bis 16. März fand eine Chorfreizeit im Integrationshaus in Arendsee statt. Hier wurde vom unserem neuen Chorleiter Eckhard Krone besonders die Vielstimmigkeit geübt.
                                     Am 01. September hat uns für immer unser Gründer und Ehrenvorsitzender,unser Shantygraf von Vorsfelde, -  "Alfred Ristau" -  verlassen.                                    

2015: Am 31. OKtober fand unsere Jubiläumsveranstaltung zum 35jährigem Bestehen unseres Shantychors mit dem Shantychor Graf Luckner aus Burgdorf statt. In dem vollbesetzten Saales des Schützenhauses gab es nach einem wunderbarem dreistündigem Musikprogramm beider Chöre zum Schluss nur noch stehende Ovationen. Zum Anlass hierfür wurde unsere neu erstellte 4 CD mit dem Titel: - " Endlos sind jene Meere" - vorgestellt.

 2016: Nachdem der Shantychor in den letzten beiden Jahren in eine peitschende See gesteuert wurde, nahm unser Ehrenvorsitzender Karl Haberstumpf noch einmal das Steuer in die Hand, und gemeinsam segelten wir wieder mit frischem Wind  in ein ruhiges Fahrwasser. Als Highlight konnten wir unseren Auftritt bei der 3. Singenden Meile vom Kreischorverband Gihorn bei uns in Vorsfelde am 04.September bezeichnen. Es waren 26 Chöre aus dem Verband mit 800 Mitwirkenden dabei. 3000 Besucher waren hell begeistert. Auch die Premiere des gemeinsamen Singens mit dem befreundetem Maritimen Chor Wolfsburg war ein wunderschönes klangvolles Erlebnis.